Donnerstag, 4. Dezember 2014

Home: Der Mann hat 16:9 entdeckt.

Keine Kommentare:



Oben ein Schlafzimmerdetail, unten der Flur. Danach hat er erstmal alle Fenster geputzt, weil ihm vorher nicht aufgefallen ist, wie oll die aussehen XD Zumindest so ungefähr war's. :D

Cheers, Phi

Beauty: Glossybox "Elegant Classics Edition" November 2014

Keine Kommentare:

Reichlich spät, ich weiß. 
v.l.n.r.:

NICKA K NEW YORK COLORLUXE POWDER BLUSH:
Was fängt man mit Kiloweise Rouge an, wenn man ohnehin von Natur aus zu roten Backen neigt? Nüscht! Richtig! Wer mag, der kriegt - umsonst (das Selbe gilt für sämtliche andere Rouges aus vorherigen Boxen!!!)! Nur Porto! Wenn dit ma keen Anjebot is, denn weeß ick ooch nich! 5 g / 8,95 €

LOLLIPOPS PARIS EYE PENCIL BLACK "GOODBYE MOON":
So ein schöner Stift! Den gebe ich nicht mehr her! 14cm / 14 €

THE BODY SHOP VITAMIN E NOURISHING NIGHT CREAM:
Probeprodukt von 15 ml. Duftet nach irgendeiner Kindercreme, pflegt gut, die Haut fühlt sich morgens frisch und gesund an. Originalprodukt 50 ml / 17 €

TEEEZ HEAD OVER HEELS NAIL LACQUER "PURPLE HAZE":
Die Farbe ist wirklich ein schönes rötliches aubergine - gerade so wenig lila, dass es mir sehr gut gefällt. Berufsbedingt kann ich den Lack leider nur an den Füßen tragen und auf den Großzehen sind nach einem Arbeitstag bereits schon die ersten Mängel sichtbar. 7 ml / 13 €

GOODIE - HUGO BOSS MA VIE POUR FEMME EAU DE PARFUM:
Für mich leider zu aufdringlich. Ich werde es wohl für mein Haarwasser benutzen - ganz stark verdünnt.

STYLE SIGN GLAMOUR WHIP:
Probeprodukt von 50 ml. Brillianz Stylingschaum... Glanz? Nicht wirklich. Volumen? Nö. Fliegende Haare? Nein, durch das Zeug zu schwer. Tja, und nun? Wie schon beim Rouge: Wer will, der kriegt.
Originalprodukt 300 ml / 17,35 €

FAZIT:
In Begeisterungsstürme breche ich nicht aus - aber der Eyeliner und die Body Shop-Creme sind ein paar wunderbare Produkte, die ich vielleicht sogar nachkaufen würde. Der Rest? Nein.


Cheers, Phi

Samstag, 8. November 2014

Schottland 2014 - Outtakes

Keine Kommentare:

Ganz unverblümt bekommt ihr hier die (kleine Auswahl der) Schattenseiten eines Urlaubs zu sehen... von Frauen, die in schrecklicher Klamottenkombi Socken föhnen, komischen Posen mit dicken Bäuchen, fürchterlichen oder erschöpften Gesichtern und Werbeaufnahmen für den limonengrasgrünen Kia Picanto, tote Schafe und breite Gesäße - manchmal auch alles gleichzeitig. Nichts wird geschönt, alles ist, wie es ist. 



















Reicht, nich' wahr? Kann ja keiner mit ansehen! ;)

Schottland 2014 - Tag 10 - Edinburgh, Berlin, Magdeburg

Keine Kommentare:

Tag 10: Edinburgh > Berlin
Es geht zurück! Wir frühstücken in einem Café in der Nähe des Hotels, schultern unsere Rucksäcke, steigen in den Bus und fahren zum Flughafen, zwei Stunden später heben wir haben, landen in Amsterdam, heben wieder ab und landen in Berlin. Und dann gehts direkt nach Hause. Ich habe mich noch nie so auf mein Bett gefreut!






Fazit
Wir haben durch die unglücklichen Umstände des Streiks der Fluggesellschaft und der Mietwagenprobleme mit Avis viel mehr bezahlt, als wir wollten. Dafür haben wir aber ein wunderschönes Land besucht, in das ich jederzeit wieder reisen würde. Wir haben viele Orte besucht, viele Menschen getroffen, viel zu viel leckeres Essen zu uns genommen und sind ungefähr achthundert Kilometer gefahren. Wie viel wir gelaufen sind, weiß ich nicht, aber über 50 Kilometer waren es sicher. Ich zumindest habe mir einen echten Traum mit dieser Reise erfüllt und bin überglücklich, wenn ich daran zurück denke. Das Beste an dieser Reise allerdings war mein Mann, der über jedes Problem erhaben war, der mich mit seinen Englischkenntnissen gerettet hat und der immer für mich da war, wenn ich verzweifelt war! Danke!